Donnerstag, 23. Dezember 2010

Anleitung für den "Schokoladenaufzug"

Hallo ihr Lieben....

eigentlich wollte ich mich dem diesjährigen Weihnachtstress entziehen und habe im Vorfeld wirklich schon viel vorbereitet. Aber ich muss gestehen, in den letzten Tagen hat es mich dann doch nocheinmal  erwischt.

Naja jetzt ist alles erledigt und ich kan euch endlich die den Trick beim Schokoladenaufzug zeigen. Und weil ihr so lange habt warten müssen, habe ich dann gleich noch etwas was ich euch zeigen möchte...


Aber zunächst einmal die Schokoladenverpackung:  

Also zunächst einmal solltet ihr eur Schokolade vermessen. (Meine hat die Maße 15 x 8 x 1,5 cm)
Dann schneidet ihr das Papier in eurer Wunschfarbe auf die Maße eurer Schokolade zu und falzt so, dass man die Tafel "ummanteln" kann.
Auf der Vorder- und Rückseite wird mittig etwa 1,5 cm vom oberen Rand ein kleines Loch gestanz.
So... und jetzt kommt der Trick an der Sache... das Band :o)
Eigentlich ganz einfach, wenn man weiß wie es geht!

Das Band wird durch die Löcher und um die Schokoladentafel gefädelt. Auf dem Bild kann man das "Wie" gut erkennen.



Dann klebt ihr das Ganze zu und und bindet eine Schleife. Und voilá .... fertig!



So sieht es dann aus. Jetzt könnt ihr noch ganz nach Geschmack verzieren.
Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee!
    Vielen Dank!
    Werde ich gleich mal ausprobieren.
    LG Nela

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    Oh wow, was für eine tolle Idee. Einfach riesig. Lieben Dank für die tolle Anleitung.
    LG Steinchen

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die tolle Anleitung!
    Dein Schokoaufzug sieht super aus!!!!!!!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für diesen tollen Workshop! Genau diesen habe ich händeringend gesucht und bin jetzt superfroh!

    Liebe Grüße Ilo

    Habe mich gleich als Verfolgerin eingetragen, weil ich nichts von Deinen schönen Sachen verpassen möchte.

    AntwortenLöschen
  5. Wenn man es einmal gesehen hat, ist es eigentlich ganz einfach. :-)
    Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachwerkeln!

    AntwortenLöschen